Auf Eifersucht

Auf Eifersucht

Seien wir ehrlich, obwohl es nicht unsere Absicht ist, sind wir manchmal am eifersüchtigsten auf diejenigen, die wir lieben ... aber wenn wir erkennen würden, worum es geht, würden wir uns bewusst bemühen, dieses negative Gefühl zu scheuen. Irgendwann in unserem Leben sind wir alle eifersüchtig oder neidisch auf andere Menschen, aber wenn wir anfangen, auf diese eifersüchtigen Gefühle zu reagieren, wird dies ungesund und potenziell gefährlich.

'Seit Anbeginn der Zeit ist Eifersucht eine ebenso weit verbreitete Emotion wie Liebe.'

Seit jeher ist Eifersucht eine ebenso weit verbreitete Emotion wie Liebe. Es ist ein zentrales und allgemeines Thema in vielen Filmen, Fiktionen (Shakespeare nannte es das grünäugige Monster) und anderen Kunstformen im Laufe der Geschichte. In der Bibel ist Eifersucht auch eine verbreitete Erzählung. Denken Sie an Kain und Abel, die beiden Söhne Adams. Kain tötete seinen jüngeren Bruder in eifersüchtiger Wut. Vielleicht nicht ganz so romantisch, darüber zu sprechen oder auszudrücken, wenn Sie es besitzen, aber es ist unvermeidlich etwas, über das wir alle - bis zu einem gewissen Grad - fühlen, aber lieber schweigen. Wenn wir von der durchdringenden Vorstellung verzehrt werden, dass uns Dinge fehlen, werden wir langsam blind für das, was wir bereits haben, und wir werden undankbar für diese Gaben.

'Wenn wir von der durchdringenden Idee verzehrt werden, dass uns Dinge fehlen, werden wir langsam blind für das, was wir bereits haben, und wir werden undankbar für diese Gaben.'

Lassen Sie uns aufhören, Eifersucht zu definieren, die entweder Ressentiments gegen jemanden ist, der Erfolg oder Vorteil genießt, oder die Angst, etwas zu verlieren, von dem Sie glauben, dass es Ihnen (zu Recht oder zu Unrecht) gehört, an jemand anderen - Ihren Ehepartner, Ihren besten Freund usw. Ralph Hupka, Professor of Psychology an der California State University sagt: „Eifersucht ist eine vorausschauende Emotion. Es soll Verluste verhindern. “



wie man mit einem Empath umgeht

„Vielleicht verliebt er sich in seine sprudelnde Empfangsdame und verlässt mich.“ „Sie geht mit ihrem Ex-Freund zum Mittagessen, offensichtlich ist sie immer noch von ihm angezogen.“ „Er wird nach Hause kommen und mir sagen, dass er sich scheiden lassen will. 'Offensichtlich wird sie die Beförderung bekommen!' Sie ist so eine braune Noserin… “Welchen Film wir auch immer in unseren Köpfen gedreht haben, wir werden immer Menschen oder Situationen finden, die unsere Geschichte unterstützen. Was ist die Geschichte, die du dir selbst erzählst? Glauben Sie, dass Sie nicht liebenswürdig sind und Ihr Partner Sie bald herausfinden wird? Was ist der Kern Ihrer eifersüchtigen Gefühle?

'Nichts kann eine Beziehung schneller ruinieren als Eifersucht.'

Niemand möchte einen eifersüchtigen Partner, ein Geschwister, einen Kollegen oder einen Freund - und niemand genießt es, eifersüchtig zu sein oder seine Eifersucht mit bizarrem und verletzendem Verhalten zu leben. Nichts kann eine Beziehung schneller ruinieren als Eifersucht. Die immer dringende Frage lautet: Wie können wir sie überwinden?



Lösung 1: KOMMUNIKATION . Sei zuerst emotional intelligent mit dir selbst und denen, die dir wichtig sind, denn niemand kann deine Gedanken lesen. Wenn Sie eifersüchtig sind, seien Sie offen für Ihre Absichten. Fühlen Sie sich mehr verdient, in dieser neuen Position bei der Arbeit zu sein? Haben Sie Grund zu der Annahme, dass Ihr Partner betrügt? Wurdest du schon einmal betrogen? Sehr oft wissen wir nicht, was unbewusst vor sich geht. Es liegt an Ihnen, die Wurzel Ihrer Unsicherheit zu finden und sie dann anzugehen. Verstecke nicht, was es ist - es muss kein tiefes Geheimnis sein, das du trägst.

mit einer Schaumstoffrolle gegen Rückenschmerzen

Lösung 2: VERTRAUEN . Eifersucht entsteht durch mangelndes Vertrauen mangelndes Vertrauen in den Lebensprozess, in Ihren Partner, in sich selbst. Mangelndes Vertrauen führt zu Unsicherheit, was zu Eifersucht führt. Wir unterdrücken diese Gefühle, weil sie unangenehm sind. Es ist ein Teufelskreis, und solange unsere Gedanken und Energie klar auf das gerichtet sind, was wir sind könnten verlieren, genau das wird passieren. Dies ist die kalte, harte Wahrheit über Eifersucht: Es ist eine sich selbst erfüllende Prophezeiung.

Übungen, um gefangene Emotionen loszulassen

'Es ist ein Teufelskreis, und solange unsere Gedanken und Energie klar auf das gerichtet sind, was wir sind könnten verlieren, genau das wird passieren. “

Lösung 3: Ergreifen Sie Maßnahmen . Es ist von größter Bedeutung, dass wir uns nicht auf das fixieren, was wir nicht haben, sondern unsere Perspektive auf die Tatsache verlagern, dass unsere Wünsche sich durch unser tägliches Handeln offenbaren können und werden. Die große Frage und die harte Wahrheit lautet: 'Wie verbringen wir unsere Tage?' Was wir uns wünschen, sollte eine Inspirationsquelle sein, die uns die Kraft, Motivation und Fähigkeit gibt, auf etwas hinzuarbeiten und es zu manifestieren (egal wie groß oder klein).



Wenn das grünäugige Monster sein Gesicht zeigt, denken Sie daran, dass Eifersucht ein außerordentlich mächtiges Werkzeug sein kann, wenn wir es verwenden, um uns zu treiben, um das zu bekommen, was wir uns am meisten wünschen. Anstatt von Neid geplagt zu werden, nutzen Sie diese kraftvolle Energie des Neides, um auf das hinzuarbeiten, was Ihnen tatsächlich mehr von dem bringt, was Sie sich wünschen, und weniger von dem, was Ihnen fehlt.

'Emotionen sind einfach etwas, was wir erleben, aber wir müssen sie nicht werden.'

Emotionen sind einfach etwas, was wir erleben, aber wir müssen sie nicht werden. Sehen Sie die Eifersucht, die Sie empfinden, als Signal dafür, dass etwas in Ihnen Ihr Bewusstsein rechtfertigt, bringen Sie es in Ihr Bewusstsein und nutzen Sie es, um positive Veränderungen herbeizuführen, sei es in Ihren Beziehungen zu sich selbst oder zu denen, die Ihnen am liebsten sind.

- - Monica Berg ist ein spiritueller Lehrer, Schriftsteller und leiten der sich darauf spezialisiert hat, Menschen bei der Identifizierung und Bewältigung der Herausforderungen des Lebens zu unterstützen, damit sie ihr größtes Potenzial entfalten können. Monica ist eine der Gründerinnen von Raising Malawi, einer gemeinnützigen Organisation, die sich der Unterstützung von Waisenkindern und herausgeforderten Jugendlichen in ganz Malawi widmet.