6 neue Romane, die bei Ihnen bleiben werden - plus 6 Taschenbücher für Ihre Einkaufstasche

6 neue Romane, die bei Ihnen bleiben werden - plus 6 Taschenbücher für Ihre Einkaufstasche

Wir haben unsere beendet Sommerleseliste etwas früher in diesem Jahr und haben eine neue Fiktion aufgeschlagen, über die wir immer wieder nachdenken können. Alle sechs dieser Romane sind es wert, in gebundener Form herumgespielt zu werden. Wenn Ihre Strandtasche jedoch wenig Platz bietet, finden Sie in unseren Tipps auch Neuigkeiten zu Taschenbüchern.

Sommerfreigaben

  •  <em>von Fatima Farheen Mirza

    Ein Ort für uns von Fatima Farheen Mirza

    Sarah Jessica Parker hat uns diesen Roman verkauft, als sie GP davon erzählte Der Goop Podcast . (Wir sind solche Fans geworden, die wir jetzt tragen Ein Ort für uns im Goop-Shop.) Es ist das erste, das unter ihrem neuen Aufdruck SJP for Hogarth veröffentlicht wurde, und das erste von der 27-jährigen Fatima Farheen Mirza, einer Absolventin der Iowa Writers 'Workshop. Das Buch beginnt bei einer Hochzeit: Hadia, die älteste Tochter einer muslimisch-amerikanischen Familie in Nordkalifornien, heiratet. Es ist Zeit, das Familienporträt aufzunehmen, und sie warten auf Amar - den jüngsten, entfremdeten Sohn - und sind sich nicht sicher, ob er überhaupt auftauchen wird. Von dort aus reisen Sie mit diesen Charakteren in der Zeit hin und her und decken Schicht für Schicht die Kräfte auf, die ihre Familie geprägt haben. Es ist ein umfassender, wunderschöner Roman, der aus den schärfsten Beobachtungen besteht.

  •  <em>von Ottessa Moshfegh

    Mein Jahr der Ruhe und Entspannung von Ottessa Moshfegh

    Dieser düstere Comic-Roman bringt die Selbstpflege auf eine perverse Ebene: Unser namenloser Protagonist hat entschieden, dass der Schlüssel zur Selbsterhaltung ein Jahr sein wird, das für alle Schlaftabletten und Beruhigungsmittel aufgewendet wird. Obwohl Sie vielleicht denken, dass dies zu einem unwahrscheinlichen Charakter führen würde, haben wir sie einfach geliebt. Ottessa Moshfegh - deren letzter Roman, Eileen , gewann den PEN / Hemingway Award für Debüt-Fiction und wurde für den Man Booker und National Book Critics Circle Award in die engere Wahl gezogen - ist verrückt klug.



  •  <em>von R. O. Kwon

    Die Brandstifter von R. O. Kwon

    Lauren Groff sagte es am besten (wie sie es normalerweise tut): „ Die Brandstifter ist ein von Gott heimgesuchtes, mutwilliges, seltsames Buch, das mit einer Art wilder Eleganz geschrieben wurde. “ R. O. Kwons jenseitiger Sprachgebrauch ist abwechselnd sparsam und dann plötzlich sengend und sinnlich und zu großartig, um nur einmal zu lesen. Alles daran widersteht dem Vergleich. Dieser Roman, Kwons erster, dreht sich um zwei Studenten an einem angesehenen College an der Ostküste: Will, ein Außenseiter, der vom Bible College wechselte und seinen Glauben hinter sich ließ, und Phoebe, eine Showstopperin mit einer geheimen Wunde, die in einen religiösen Kult hineingezogen wird. Ihre Liebesgeschichte ist ungewöhnlich und Kwons Untersuchung von Verlust, Fundamentalismus, Angst und Terrorismus ist also nicht das, was Sie erwarten würden.

  •  <em>von Ann Mah

    Der verlorene Jahrgang von Ann Mah

    Ann Mah, eine Food- und Reiseschriftstellerin und Autorin der Memoiren Die Kunst des französischen Essens beherrschen , hat eine neue Urlaubslesung gelesen. Der verlorene Jahrgang bringt Sie nach Burgund, wo Kate, eine kämpfende Sommelierin, für einen Moment aus dem Leben in San Francisco herausgesprungen ist. Es ist Jahre her, seit Kate wieder in Frankreich ist. Ja, da ist ein Typ: Jean-Luc, ein benachbarter Winzer und Kates erste Liebe, von der sie nie gedacht hat, dass sie sie wieder sehen würde und jetzt muss, auf eine neue Art und Weise. Ihre und seine Geschichte sind miteinander verwoben mit einer, die verloren gegangen ist - einer nie zuvor erwähnten Verwandten, von der Kate entdeckt, dass sie während der Besetzung durch die Nazis ein Teenager war.



  •  <em>von Rachel Kushner

    Der Marsraum von Rachel Kushner

    Nach dem Die Flammenwerfer Kushner, der in den 1970er Jahren in der New Yorker Kunstwelt spielt, schaltet den Gang um und nimmt eine deutliche Faszination für das kalifornische Gefängnissystem und die Frauen auf, die sich darin bewegen. Zu Beginn von 300 essayistischen Seiten - gefüllt mit Geschichten über psychische Erkrankungen, Misshandlungen und Verzweiflung - stellt Kushner uns Romy Hall vor, eine 29-jährige weiße Frau, die zwei aufeinanderfolgende lebenslange Haftstrafen plus sechs Jahre verbüßt einen Mann zu töten, der sie verfolgte. Romy ist scharfsinnig und Sie sympathisieren die meiste Zeit mit ihr: 'Ich habe nicht unbedingt vor, ein langes oder ein kurzes Leben zu führen', sagt Romy. 'Ich habe überhaupt keine Pläne.' Mit Romy und den inhaftierten Frauen um sie herum übernimmt Kushner ehrgeizig die Aufgabe, die Geschäfte des Strafjustizsystems auf eine Weise ans Licht zu bringen, die gleichzeitig unerbittlich und irritierend ist - aber auch mit den Augen eines einsichtigen Erzählers eindringlich poetisch.

  •  <em>von Tommy Orange

    Dort Dort von Tommy Orange

    Dies ist die Art von Roman, die Sie beenden und die Sie sofort von Ihrem Buchclub lesen müssen, damit Sie mit anderen Menschen darüber sprechen können. Der Autor Tommy Orange absolvierte das MFA-Programm am Institute of American Indian Arts und ist ein eingeschriebenes Mitglied der Cheyenne- und Arapaho-Stämme von Oklahoma. Er ist in Oakland geboren und aufgewachsen, dem Kernstück seines Debütbuchs. Es wird durch die Geschichten von zwölf Charakteren mit Verbindungen zu Oakland erzählt, die sich alle in unterschiedlichem Maße als Indianer identifizieren. Ihre Stimmen sind kraftvoll, manchmal schön, manchmal nervig. Und die ganze Zeit über versuchen Sie, das Rätsel zu lösen, wie sie zusammenpassen, während Sie wissen, dass Sie sie noch lange nicht aus dem Kopf bekommen können. Dort Dort ist ein Buch über Schmerz und Schönheit, über eine Kultur, die wiederholt missbraucht und ignoriert wurde, über Zugehörigkeit und Nichtzugehörigkeit, über die Suche nach Identität in der Geschichte. Es ist auch eine starke Erinnerung an die Fähigkeit der Erzählung, den Geist zu bewegen.

Neu im Taschenbuch

  •  <em>von Daniel Riley

    Flieg mich von Daniel Riley

    Es ist 1972, und die dreiste Protagonistin des Romans, Suzy, die seit vier Jahren bei Vassar ist, beschließt, ihre Koffer zu packen und in die Fußstapfen ihrer älteren Schwester Grace zu treten, die als Stewardess für Grand Pacific Airlines in Kalifornien arbeitet. Sie befindet sich in Sela del Mar, einer Strandstadt in unmittelbarer Nähe von LAX. Wie es das Glück wollte, wird Suzy sofort mit Billy Zar zusammengebracht, einem örtlichen Unkrauthändler, der sowohl seinen Charme als auch seinen Einfluss auf die beeindruckende Suzy ausübt. Vollgepackt mit ein bisschen von allem - Drogenkonsum, Entführungen, eine Anspielung auf die Surf-Skate-Kultur von LA, Rock'n'Roll - ist die Handlung faszinierend und intensiv. Es erinnert manchmal an Emma Clines Coming-of-Age-Geschichte Die Mädchen . Flieg mich ist der erste Roman von Dan Riley, einem Feature-Editor bei GQ Zeitschrift. Riley ist ein hochqualifizierter Geschichtenerzähler und in Manhattan Beach, Kalifornien, aufgewachsen - sowohl sein Talent als auch seine Erfahrung zeigen sich in Flieg mich .



  •  <em>von Rachel Khong

    Auf Wiedersehen, Vitamin von Rachel Khong

    Einer der denkwürdigsten Debütromane aus dem Sommer 2017, Auf Wiedersehen, Vitamin ist eine nachdenkliche, originelle Erforschung dessen, was es bedeutet, eine Familie zu sein. Es wird in einer Tagebuchform aus der Sicht der 30-jährigen Ruth erzählt, die wieder bei ihren Eltern einzieht, als ihr Vater, ein College-Professor, beginnt, sein Gedächtnis zu verlieren. Faszinierender und ergreifender als es traurig ist, können Sie dies leicht in einer einzigen Sitzung beenden.

    das Licht sehen, wenn man stirbt
  •  <em>von Jenny Zhang

    Saures Herz von Jenny Zhang

    Das erste Buch, das unter dem Lenny-Aufdruck von Lena Dunham und Jenni Konner, Jenny Zhangs Geschichten-Sammlung, veröffentlicht wurde Saures Herz fegte Auszeichnungen im Jahr 2017. Es gewann die LA Times Der Buchpreis und der PEN / Robert W. Bingham-Preis für Debüt-Belletristik waren Finalisten für den Young Lions Fiction Award der NYPL und wurden aus gutem Grund auf praktisch jede Best-of-Liste gesetzt. Das Lesen von Zhang fühlt sich an, als würde man eine Offenbarung entdecken. In dieser Sammlung sind alle ihre überzeugend zuordenbaren Charaktere junge Frauen aus Einwandererfamilien, die versuchen, das Leben in Amerika zu steuern.

  •  <em>von Daryl Gregory

    Spoonbender von Daryl Gregory

    Natürlich hatten wir einen Roman über eine Familie von Hellsehern gelesen, zu dem ein telekinetischer Bruder und ein menschlicher Lügendetektor einer Schwester gehören: Daryl Gregorys charmant gezeichneter Clan, der einst als Amazing Telemachus Family bekannt war, hat in der Gegenwart große Probleme mit seinem Glück . Ein Teil des Spaßes hier ist das Mitfahren, während sie versuchen, ihr Mojo zurückzubekommen, und ein Teil liegt darin, die Aspekte ihrer Charaktere zu entwirren, die sie zu begabten Hellsehern, klugen Betrügern und vielleicht am besten zuordenbaren Alltagsträumern machen.

  •  <em>von Katherine Heiny

    Standardabweichung von Katherine Heiny

    Dieser Roman, der das Leben eines New Yorker Paares mit einem Kind im Spektrum verfolgt, stellt das Klischee des älteren Mannes und der flüchtigen jungen Frau auf den Kopf. Es ist humorvoll und berührend, unbeschwert und real. Sie werden diese Charaktere vermissen, nachdem Sie die letzte Seite umgedreht haben - wir wünschten, wir hätten noch ein bisschen länger in ihr Leben schauen können.

  •  <em>von Ayobami Adebayo

    Bleib bei mir von Ayobami Adebayo

    Bleib bei mir Eröffnung in Nigeria in den 1980er Jahren mit Yejide und Akin, die seit vier Jahren verheiratet sind und trotz Konsultation aller Arten von Fruchtbarkeitsärzten und Heilern kinderlos bleiben. Während das Buch den Leser in die nächsten Jahrzehnte seines Lebens führt, wird deutlich, dass es sich zumindest teilweise um Geheimnisse handelt (hier keine Spoiler), ebenso wie um einen Kommentar zur Trennung und Ähnlichkeit zwischen Tradition und Tradition Modernität, Männlichkeit und Weiblichkeit. Es ist bewegend und manchmal verrückt - Abschnitte lassen Sie außer sich - ein Debüt, das den Beginn einer wahrscheinlich atemberaubenden Karriere markiert.